Ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd.

Aber der Reiter ohne Pferd ist nur ein Mensch.

Stanisław Jerzy Lec

Profil 👥

Das Czech Equestrian Team ist mit der Idee entstanden, die Entwicklung des Reitsports in der Tschechischen Republik zu unterstützen. An erster Stelle stehen für uns die Förderung der begabten Sportler, Menschen und Pferde sowie die Propagation des Reitsportes unter der Laienöffentlichkeit.

Der Reitsport ist in der modernen Geschichte von Olympischen Spielen schon seit dem Jahre 1900 zugeordnet worden, wo der Wettbewerb gleich in vier Disziplinen in Paris stattgefunden worden ist, neben dem Sprung-Grand Prix hat man auch im Polo, Hochsprung und Weitsprung gekämpft. Seit dem Jahre 1912 bis heute repräsentieren Disziplinen wie Dressur, Parcoursspringen und Vielseitigkeit den Reitsport bei den Olympischen Spielen. Im Jahre 1928 hat František Ventura mit dem Pferd Eliot im Parcoursspringen bei den Olympischen Sommerspielen in Amsterdam gewonnen. Wir wollen unseren Reitern und Pferden solche Bedingungen schaffen, damit sich dieser bisher einzigartige tschechische Erfolg wiederholen könnte, dass unsere Vertreter regelmäßig in Höchstreiterwettbewerben die Tschechische Republik in Reitdisziplinen repräsentieren.


Von links Katka, Marek a Jana,
vorne Zeky, Jess und Enny.

Czech Equestrian Team a.s.
Evropská 2690/17, 160 00 Praha 6 – Dejvice
IČ: 019 52 684, DIČ CZ 019 52 684